Home2020-02-21T17:30:32+01:00
Mit Freunden und Kollegen zusammen Sport machen bei Sport Events vpn Sports for Charity

wir sind sports for charity

Sports for Charity ist die Bewegung gegen Krebs! Hinter diesem Wortspiel steckt ein einfaches Konzept: Durch die Ausrichtung einzigartiger Sportevents Spenden sammeln, um durch die Förderung von Begleittherapien wie Kunst- und Musiktherapien dem Krebs den Kampf anzusagen und gleichzeitig die gesundheitsfördernden Aspekte von Sport im Allgemeinen zu (er)leben.

Mit unseren Sportevents in Städten deiner Wahl, bringen wir also nicht nur dich zu sportlichen Höchstleistungen, sondern schaffen gemeinsam Lebensfreude auf Kinderstationen in Krankenhäusern in ganz Deutschland. Aus einer Sport-Spende werden unvergessliche Erinnerungen.

Um dieses Anliegen auf wirtschaftlich und organisatorisch sichere Beine zu stellen, teilt sich unsere Arbeit in 2 Gesellschaften: Die Marke sportsforcharity kümmert sich um deine Bedürfnisse vor, während und nach dem Event. Ihre Überschüsse fließen in die – in Gründung stehende – Stiftung „sportsforcharity“. Diese arbeitet an Projekten die Lebensqualität und Abwechslung auf die Kinderkrebsstationen bringen soll.

Gemeinsam als Marke und Stiftung können wir Lebensfreude auf den Events und auf die Stationen in ganz Deutschland erleben – Werde Teil der Bewegung gegen Krebs!

Netzwerker for charity

ein Klick auf ein Konterfei führt zu der digitalen Visitenkarte
Alena Voß, die Stiftungs Vorsitzende, will etwas für einen guten Zweck tun und Therapieformen fördern
Roland Voß, der Geschäftsführer, will etwas für einen guten Zweck tun
Laura Voß, die Geschäftsführerin, will etwas für einen guten Zweck tun

unsere story for charity

Aus der eigenen Geschichte wissen wir, wie wichtig Familie ist, wie wichtig Abwechslung im Klinikalltag sein kann und, dass nicht jeder Tag so enden muss wie er gestartet ist.

Am Neujahrstag des Jahres 2017 klagte unsere Tochter/Schwester Alena über Kopfschmerzen, Wahrnehmungsstörungen und Übelkeit. Nach ersten Untersuchungen vor Ort wurden wir an die Uniklinik in Köln überwiesen mit der Diagnose einer Raumforderung und dem Verdacht auf einen Gehirntumor. Von heute auf morgen bekam Alena die Krebsdiagnose – ein Astrozytom – kurz gesagt: es war tatsächlich ein Gehirntumor.

Die erste Zeit erlebt man wie in einer Blase. Viele Meinungen, Termine in den verschiedensten Kliniken und Telefonate, Berichte und Untersuchungen. Die Hauptbeschäftigung ist nicht aufzugeben und weiter zu machen!

Jede Ablenkung auf der kinderonkologischen Station wurden von Alena und den vielen anderen kleinen und größeren Patienten freudig erwartet. Sei es das Projekt Fruchtalarm oder die Kunsttherapie, die den kranken Kindern einen Moment der Unbekümmertheit schenken.

Als wir sahen, welchen Einfluss diese kleinen und großen Ablenkungen auf das Gemüt der Kinder hatte, wuchs in uns ein Wunsch heran – wir wollen mehr tun. Mehr für die betroffenen Familien, mehr für die Kinder und die Geschwister. So entwickelten wir unser Vision von sportsforcharity um diese Wünsche zu verwirklichen. Unter dem Motto „Jeder kann Jedem etwas gutes tun!“ arbeiteten wir an der Idee, durch Sport-Events Spenden zu sammeln um etwas bewegen zu können.

Wir bewarben uns mit unserer Idee einer Non-Profit-Organisation bei dem Wettbewerb start2grow und landeten im Finale des Wettbewerbs! Der Erfolg bestätigte unsere intensive Arbeit an dem Projekt. Wir entwickelten unsere Geschäftsidee stetig weiter und stellten ein konkretes Konzept für die Sportevents auf. Auf der BaSpo 2018 in Dortmund haben wir die Jury mit unserem Pitch überzeugen können und den ersten Preis gewonnen!

Wir sind unglaublich stolz, dass wir unser Projekt Sports for Charity in die Tat umsetzen konnten und nun aktiv die wichtigen Begleittherapien im Klinikalltag erweitern und Projekte wie Fruchtalarm bei ihrer Arbeit unterstützen können.

Jetzt den Podcast anhören und etwas über die Spenden GmbH erfahren
Mit Freunden zusammen Sport machen beim Spinning für Anfänger von Sports for Charity
Besuchen Sie demnächst einen Pilates Kurs von Sports for Charity
Mit Freunden zusmmen Sport machen und Gutes tun

FAQs for charity

Unsere Werte sind Nachhaltigkeit, Soziabilität und Verantwortung – sowohl in der GmbH als auch in der – in Gründung stehenden – Stiftung. Mit unserer Vision „aus Sport-Spenden” zu generieren, gehen wir die ersten Schritte in diese Richtung. Auf unseren Events, sowie bei uns im Unternehmen, pflegen wir einen respektvollen Umgang sowie Spaß und Freude an der Arbeit.

Wir mussten unsere Gemeinnützigkeit ganz in unsere – in Gründung stehende – Stiftung übertragen. Unser Vorteil als GmbH ist, dass wir nun agiler auf Veränderungen im Sport- und Eventbereich reagieren können. Das heißt für euch: mehr Sportarten, mehr Events und viel Neues zum ausprobieren. Unsere Stiftung, welche uns treuhänderisch beobachtet, erlaubt uns unsere Projekte für die Kinderonkologie-Stationen zu verwirklichen. Durch diese klare Trennung von GmbH und Stiftung kommen alle Spenden bei den Kinder und Jugendlichen an, denn wir arbeiten in der Stiftung ehrenamtlich.

Du erfährst von unseren Events hier auf der Webseite, auf unseren Social Media Kanälen, wie Facebook oder Instagram, sowie in unserem Newsletter bei dem du dich hier anmelden kannst.

Du kannst unsere Stiftung auch ohne (d)eine sportliche Leistung unterstützen, in dem du von unserer Organisation erzählst oder sie mit deinen sportlichen Freunden teilst. Wir freuen uns auch immer über das teilen oder liken auf den Social Media Kanälen

Falls du konkret eine MalWeiter-Box spenden möchtest kannst du das natürlich auch! Dafür kannst du einfach folgenden Link nutzen.

Wir wollen in ganz Deutschland die Bewegung gegen Krebs angetrieben haben! Sowohl im sportlichen Bereich, als auch auf den Kinder-Onkologiestationen. Gemeinsam mit der Stiftung werden wir Lebensqualität und Lebensfreude durch Projekte wie die MalWeiter-Box geschaffen haben.

Blog for charity

„etwas – mehr – im – Kopf“ – Episode 9

Von |November 4th, 2019|Kategorien: Podcast|

EPISODE NEUN Alena Voß geht gerne zur Schule. Sie ist auch gut in der Schule. 2020 macht sie ihr Abitur. Davor hat sie großen Respekt. In ihrem Podcast spricht Alena über ihren Schulwechsel. Sie sieht sich selbst als Beispiel für eine gescheiterte

„etwas – mehr – im – Kopf“ – Episode 8

Von |Oktober 7th, 2019|Kategorien: Podcast|

EPISODE ACHT Eine Biopsie ist eine Operation, bei der Gewebe aus dem menschlichen Körper entnommen wird, um dieses zu untersuchen. Alena Voß hatte bereits mehrere solcher Eingriffe am Gehirn. In dieser Folge ihres Podcast "etwas-mehr-im-Kopf" erklärt sie, wie die Biopsien verlaufen sind.

Partner for charity

ein Klick auf ein Logo verrät mehr

Telegramm for charity


Mit der Anmeldung zum Telegramm willigst du ein, über Leistungen und Veranstaltugen der Marke sportsforcharity informiert zu werden.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Google Maps Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren
Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Google Maps Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

Kontakt for charity

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.