Am 3. Januar 2017 wurde ich Mittags mit der Diagnose „Migräne“ aus dem Krankenhaus entlassen und am selben Abend mit einem Gehirntumor an die Universitätsklinik Köln überwiesen. Mein Podcast handelt von der Berg und Talfahrt oder einer Achterbahn aus Emotionen und dem täglichen Bangen und Hoffen.
Erfahrt wie meine Familie, meine Freude und ich mit der neuen Situation umgegangen sind und noch umgehen. Mein Name ist Alena – das Leben ist spannend und schön.

„etwas – mehr – im – Kopf“ – Episode 0

EPISODE NULL Eine Biopsie ist eine Operation, bei der Gewebe aus dem menschlichen Körper entnommen wird, um dieses zu untersuchen. Alena Voß hatte bereits mehrere solcher Eingriffe am Gehirn. In dieser Folge ihres Podcast „etwas-mehr-im-Kopf“ erklärt sie, wie die Biopsien verlaufen sind. Alena Voß berichtet außerdem von Nebenwirkungen, die bei ihr aufgetreten sind und erklärt, wie sie damit umgeht. Wir danken für die redaktionelle Unterstützung durch www.nrwision.de